Schulhausregeln


Die goldenen Hausregeln im Schulhaus Seefeld und im 36-er Schulhaus

Die 12 goldenen Regeln im Seefeld-Schulhaus:
  1. Betrete das Schulhaus erst 5 Minuten vor Beginn des Unterrichts. Beachte das Gongzeichen.
  2. Verlasse das Schulhaus nach dem Unterricht auf direktem Weg.
  3. Verhalte dich vor, während und nach den Unterrichtszeiten in den Schulhausgängen ruhig.
  4. Sprich anständig und handle rücksichtsvoll gegenüber Kindern und Erwachsenen.
  5. Löse Streitereien ohne Gewalt.
  6. Halte Ordnung in der Garderobe.
  7. Trage Sorge zum Schulmaterial, zum Schulhaus und zum Eigentum anderer Kinder und Erwachsener.
  8. Wirf Abfall stets in den Abfalleimer.
  9. Halte dich während der Pause auf dem Pausenplatzareal im Freien auf.
  10. Lass gefährliche Gegenstände (Spielzeugwaffen, Knallkörper, Messer usw.) zu Hause.
  11. Schalte elektronische Geräte und Handys aus und verwahre sie unsichtbar.
  12. Lege den Schulweg zu Fuss zurück.

Die 10 goldenen Regeln im 36-er-Schulhaus:
  1. Während der Schulzeit ist es ruhig im Schulhaus.
  2. Während der Pause sind alle Kinder draussen. Wenn du aufs WC musst, fragst du eine der Lehrpersonen, die Pausenaufsicht hat.
  3. Versorge die Spielsachen nach der Pause in der Pausenkiste.
  4. Komm zu Fuss in die Schule. Velo, Kickboard und Inlineskates bleiben zuhause.
  5. Steine und Schneebälle werfen ist verboten.
  6. Wir halten Ordnung in der Garderobe.
  7. Wir nehmen Rücksicht auf die Schulkameraden und machen einander nicht weh.
  8. Wir reden anständig mit den andern Kindern, den Lehrpersonen und dem Hauswart.
  9. Abfälle gehören in den Eimer.
  10. Die Toilette verlassen wir sauber. Spülen und Händewaschen nicht vergessen.

 
 

Gedruckt am 17.01.2018 07:14:46